Meldung vom 08.01.2021
Heute haben alle AWO Kitas die ersten Bedarfsabfragen und Pläne erstellt, so dass der Ablauf für nächste Woche gesichert ist. Bitte wenden Sie sich bei Fragen vertrauensvoll an Ihre Kitaleitung. weiterlesen
Meldung vom 07.01.2021
Ein Besuch bei einer Tagesmutter in Halver zeigt, dass es in Corona-Zeiten nicht ganz so einfach ist. Dennoch bemühen sich Frauen um die Kinder der Halveraner und tun alles, was möglich ist. Ein Einblick in die Zeit vor dem harten Lockdown ... https://www.come-on.de/volmetal/halver/zwischen-normalitaet-und-pandemie-in-der-kindertagespflege-in-halver-90149179.html weiterlesen
Meldung vom 04.01.2021
Zum Abschluss eines außergewöhnlich belastenden und schweren Jahres wurde allen Mitarbeitenden im Helmut-Turck-Zentrum etwas ganz Besonderes angeboten. Und zwar ein `Mittagessen To Go`. Und dieses Essen war nicht irgendein Essen, sondern extra für das Helmut-Turck-Zentrum zubereitet.weiterlesen
Meldung vom 18.12.2020
Das Betreuungsteam der AWO machte den Mietern und Mieter*innen im Service Wohnen am vergangenen Dienstag eine vorweihnachtliche Freude. Frischer Grünkohl mit einer Mettwurst erfreute alle Mieter*innen.Normalerweise werden alljährlich Weihnachtspavilions aufgebaut und es werden frische Reibekuchen angeboten. Aber aus Gründen der Einhaltung aller Hygiene- und Schutzmaßnahmen im Umgang mit dem Coronavirus wurde darauf in diesem Jahr verzichtet. Stattdessen haben alle in selbst mitgebrachten Behältnissen ein oder zwei Portionen Grünkohl abholen können.weiterlesen
Meldung vom 18.12.2020
Am Vergangenen Montag wurde unsere Kita-Leiterin Angelika Opderbeck, die 1995 als Erzieherin im Sonderkindergarten Altena bei der AWO angefangen hat, in den Ruhestand verabschiedet. Seit 2013 war sie als Leiterin der Kombinierten AWO Kita Zauberland für die Geschicke der Einrichtung verantwortlich. Wir wünschen ihr für ihren neuen Lebensabschnitt alles Gutes und hoffen, dass sie die AWO in guter Erinnerung behalten wird! weiterlesen
Meldung vom 14.12.2020
Seit 2009 ist die AWO Kindertagespflege fest in Iserlohn etabliert. Mittlerweile kooperieren wir mit ca. 80 Kindertagespflegepersonen, die auf selbständiger Basis arbeiten, sodass wir insgesamt durchschnittlich 300 Betreuungsplätze für Kinder anbieten können. In den letzten Jahren hat sich zudem die Großtagespflege im Angestelltenverhältnis in Iserlohn weiterentwickelt, was bedeutet, dass die Tagesmütter fest bei einem Träger angestellt sind.weiterlesen
Meldung vom 12.12.2020
Eltern der Jahrgänge 1 bis 7. entscheiden, ob ihre Kinder in der kommenden Woche am Präsenzunterricht in der Schule teilnehmen. Wenn sie zu Hause bleiben sollen, müssen die Eltern ihre Kinder an der Schule abmelden. Wer nicht zum Unterricht erscheint, nimmt am Distanzunterricht teil. Ein Wechsel von Distanz- und Präsenzunterricht ist nicht möglich. Daher ist eine Betreuung nur an einzelnen Tagen in der OGS oder anderen Betreuungsangeboten auch nicht möglich.weiterlesen
Meldung vom 12.12.2020
Seit gestern gilt der neue Erlass des Ministeriums für Kinder, Familien, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfallen. Im Wesentlichen gilt:weiterlesen
Meldung vom 10.12.2020
Das Netzwerk Elternbegleitung Lüdenscheid, Teil des Modellprogramms „Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien“ (SNW), macht zusammen mit der myToys Filiale in Lüdenscheid, bedürftigen Kindern in Zeiten von Corona eine sehr große Freude. weiterlesen
Meldung vom 07.12.2020
Hier finden Sie einen Beitrag über die Kindertagespflege in Balve: https://www.come-on.de/lennetal/balve/deshalb-kuemmert-sich-eine-34-jaehrige-aus-beckum-um-fremde-kinder-90120396.html     weiterlesen