Meldung vom 22.05.2020
Am diesem Freitag war es soweit. Der große Umzugs-LKW stand um 7.00 Uhr vor der Eingangstür der Sozialstation. Die Sozialstation in Kierspe wird offiziell zum 1.6.2020 ihre neuen Räumlichkeiten im benachbarten Seniorenzentrum des AWO Bezirksverbandes beziehen. Angebote aus einem Themenkomplex sollten auch an einem Standort vertreten sein, so Bereichsleiter U. Goldmann. Seit einigen Jahren plant er einen Umzug des eigenen Pflegedienstes aus den bisherigen Räumlichkeiten.weiterlesen
Meldung vom 25.10.2019
Bei den diesjährigen Helfer Herbst- und Muskitagen trat der Hauschor des Helmlut-Turck-Zentrums mit neuen Liedern zu ungewohnter später Stunde auf und sorgte für Begeisterung bei den Zuhörern. Ein Großteil des Publikums war der Aufforderung gefolgt den Hauschor tatkräftig zu unterstützen indem lautstark mitgesungen wurde. Und somit entstand eine wunderschöne Gesangsatmosphäre.weiterlesen
Meldung vom 11.10.2019
Pressebericht wp.de vom 02.10.19 Iserlohn.  Erstmals wird ein entgeltfreier Fachtag „Hospiz und palliative Begleitung“ für Angehörige, Ehrenamtliche und Fachkräfte in Iserlohn angeboten. „Die meisten Menschen wollen zuhause sterben. Sie sind oft hilflos, wenn das Thema für sie und ihre Angehörigen akut wird. Mit einem Fachtag unternehmen wir den ersten Versuch, ehrenamtliche Unterstützung für zuhause anzubieten“, erklärt Britta Dilcher, Koordinatorin des Hospizvereins Iserlohn.weiterlesen
Meldung vom 07.10.2019
Nicht ganz ernst gemeint ist die Bezeichnung des abgenommenen Führerscheins zum Rollatoren-Führerschein. Aber der Inhalt ist um so ernster und wichtiger. Zur Vorbeugung von Stürzen und Verletzungen wird dieses Training Bewohner*innen und Interessierten im Helmut-Turck-Zentrum kostenlos angeboten. Die Nachfrage ist groß. Der jetzt am Donnerstag abgeschlossene Kurs hat dieses wieder deutlich zum Ausdruck gebracht. Ob das Laufen über Hindernisse, das richtige Bremsen oder die Einstellungen des Hilfsmittels, alles das ist Inhalt dieses Trainings.weiterlesen
Meldung vom 24.09.2019
Großen Spaß hatten die Mieterinnen und Mieter beim diesjährigen Grillabend in der Rheinstraße in Hagen. 37 Mietparteien werden über zwei Kolleginnen aus dem Betrieb der Pflege und Betreuung in der Wohnanlage des Hagener Wohnungsvereins in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt begleitet. Bei einer Bratwurst und selbstgemachten Kartoffelsalat aus dem Helmut-Turck-Zentrum ließen es sich die Mieter*innen bei herrlichem Wetter gut schmecken.  Ein Gläschen frisch gezapftes Bier durfte bei dieser Gelegenheit selbstverständlich nicht fehlen.weiterlesen
Meldung vom 29.07.2019
Langsam füllt sich gegen 09:30 h an jedem Donnerstag der Emster Kulturhof. Hausherr Jürgen Kitzig hat zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Kannen Kaffee gekocht und eine Kleinigkeit beim Bäcker organisiert. Zum Tagesbeginn genießt die fidele Seniorengruppe, die sich seit einigen Wochen und Monaten im Stadtteil gefunden hat, den munteren Austausch in der Geselligkeit.weiterlesen
Meldung vom 24.06.2019
Pressebericht wpo.de vom 24.06.19 - Leider nur für wp+-Abonnenten vollständig lesbar! Hagen.  Die Arbeiterwohlfahrt wird 100 Jahre alt. In Hagen stehen zwei Frauen an der Spitze: Renate Drewke und Birgit Buchholz über Ziele und Probleme.weiterlesen
Meldung vom 13.06.2019
Am 06.06.2019 fand die 7. Ausbildungsmesse in Hagen statt. Die AWO war mit den Betrieben Kinder/Jugend/Familie, Senioren/Pflege/Betreuung und Bildung/Beruf/Integration und mit der GAD dort gemeinsam vertreten. weiterlesen
Meldung vom 13.06.2019
Die Aktion im Helmut-Turck-Zentrum zum Mitmachenweiterlesen
Meldung vom 28.05.2019
Am Samstag den 11.05.2019 fand der sechste traditionelle AWO Wandertag statt.Mitarbeiter und ehrenamtlich Tätige trafen sich um 11:00 Uhr am Jugendtreff „Knast“ in Lüdenscheid, wo die Wanderung durch das schöne Sauerland begann. Unterbrochen von einer kurzen Pause im Seniorenzentrum der AWO endete das Wandern wieder im Jugendtreff.Dort erwartete die Gäste ein leckeres Buffet und gegrilltes Fleisch. weiterlesen