Meldung vom 18.10.2019
Suchtberatung bietet ein Elternprogramm an Pressebericht wp.de vom 16.10.19 Hagen - Sie essen zu viel oder gar nicht: Jedes dritte Mädchen und mehr als jeder zehnte Junge zwischen 14 und 17 Jahren entwickelt Symptome einer Essstörung, so die Suchtberatung der AWO in Hagen. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 27.09.2019
BITTE BEACHTEN!  Wegen des großen Interesses am Fachtag haben wir uns entschieden, den Veranstaltungsort zu wechseln: Der Fachtag findet nun statt in den Räumen der Kreishandwerkerschaft Hagen, Handwerkerstrasse 11 in Hagenweiterlesen
Meldung vom 27.09.2019
Pressebericht ikz-online.de vom 25.09.19 Iserlohn.  Das neue AWO-Projekt „GewaltFrei“ setzt auf Vernetzung Betroffener und politische Bildung. Trennung von der Familie, Kriegstraumata, Gewalterfahrungen — nur drei der Probleme, mit denen geflüchtete Frauen häufig konfrontiert werden und mit deren Auswirkungen sie kämpfen müssen. Und genau dort knüpft jetzt das neue Projekt der AWO an. „GewaltFrei“ will geflüchtete Frauen mit Gewalterfahrung beraten und begleiten, und auch noch viel weiter gehen.weiterlesen
Meldung vom 26.09.2019
- Ideologien, Radikalisierungen und Prävention - Auf diesem Fachtag werden verschiedene Vertreter aus der Präventionsarbeit folgenden Fragen mit Impulsvorträgen auf den Grund gehen:weiterlesen
Meldung vom 26.09.2019
Am 11.09.2019 führten wir mit dem Jugendintegrationskurs aus Lüdenscheid eine Exkursion zum Landtag nach Düsseldorf durch. Dort nahmen wir an einer Führung innerhalb des Programmes „ Demokratieschulung – Besucherprogramm für Flüchtlinge“ teil.weiterlesen
Meldung vom 08.08.2019
Ein LKW-Fahrer, ein Bäcker und eine Sportlehrerin. Ein Borussen-Fan und ein Königsblauer. Zwei Deutsche und eine Afghanin. Zwei AGH-Kräfte und ein Mitarbeiter nach dem 16i-Programm. Drei Personen betreiben seit mehreren Monaten das „Vorhaller Wohnzimmer“ – einem Projekt der regionalen Arbeiterwohlfahrt (AWO), im Zusammenspiel mit dem Jobcenter. Aus unterschiedlichen persönlichen Gründen sind die 3 AWO-Mitarbeiter in den diversen Maßnahmen der Arbeitsvermittlung gelandet und nunmehr ein aufeinander abgestimmtes Team – für unbestimmte Zeit.weiterlesen
Meldung vom 24.06.2019
Pressebericht wpo.de vom 24.06.19 - Leider nur für wp+-Abonnenten vollständig lesbar! Hagen.  Die Arbeiterwohlfahrt wird 100 Jahre alt. In Hagen stehen zwei Frauen an der Spitze: Renate Drewke und Birgit Buchholz über Ziele und Probleme.weiterlesen
Meldung vom 31.01.2019
Großeltern zu haben ist leider nicht jedem Kind vergönnt – insbesondere wenn diese im Ausland leben.  Wir suchen für alleinerziehende Mütter mit Kindern aus unseren Beratungen sogenannte „Wunsch Oma´s“.weiterlesen
Meldung vom 24.09.2018
Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages der Jugendmigrationsdienste hat der Hagener Jugendmigrationsdienst für ein breites Netzwerk seine Türen geöffnet. Ziel war es, das Beratungsangebot vorzustellen und in den gemeinsamen Austausch zu gehen. weiterlesen
Meldung vom 21.09.2018
Herr Alen Piric vom JMD MK-SÜD hat gemeinsam mit Helin Kurt und Melike Izgi ( Jahrespraktikantinnen des Getrud-Bäumer Berufskollegs ) das Thema „Sexualität“ mit den Bewohnern der vollstationären Jungen WG in Schalksmühle bearbeitet. Im Moment wird diese Einrichtung von vier jungen Männern im Alter von 18 Jahren aus Ländern, wie Afghanistan und Guinea bewohnt. Diese nahmen an der Veranstaltung interessiert und aktiv teil.weiterlesen