Jubilarehrung für langjährige Mitarbeiterinnen im AWO-Kulturhof Emst

08.11.2018

Mit einem gemeinsamen Frühstück bedankte sich der AWO-Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis am 5. November bei langjährigen Mitarbeiterinnen. Dies fand im Kulturhof Emst statt und wurde vom AWO-Ortsverein Emst-Bissingheim-Remberg ausgerichtet.

Renate Drewke, die Vorsitzende des Unterbezirks, und Geschäftsführerin Birgit Buchholz nahmen die Ehrungen der Mitarbeiterinnen vor, die bereits seit 25, 30 und 35 Jahre bei der AWO arbeiten.

Geehrt wurden

Für 25 Jahre:
Ramone-Nicole Kopp (Kita Ruth-Grohe-Haus Hemer), Anja Kristin Lehmann (Kita Hasselbach Hagen), Sigrid Lüttel (Kita Bahnhofsallee Lüdenscheid), Ingrid Schott (Kita Getrud-Burghard-Haus Iserlohn), Maria Fernandes Marques (Kita Kinderland Iserlohn), Jolanta Grams (Kita Sonnenschein Werdohl), Regina Schwarzpaul (Ruth-Grohe-Haus-Hemer), Pariwash Poursarvi Tehrani (Helmut-Turck-Zentrum Hagen), Aniela Maria Leuschner (Helmut-Turck-Zentrum Hagen), Sonja Meissner (Helmut-Turck-Zentrum Hagen), Ingeborg Grauel (Buchhaltung Geschäftsstelle Hagen), Susanne Thomann (Schuldnerberatung Iserlohn und Menden),

Für 30 Jahre:
Ute Straub (Kita Dürerstraße Iserlohn), Petra Skerra (Kita Bunte Kluse Lüdenscheid), Katrin Das-Dworrak (Helmut-Turck-Zentrum Hagen), Susanne Pein (Helmut-Turck-Zentrum Hagen)

Für 35 Jahre:
Barbara Eichhorn (Kita Dürerstraße Iserlohn), Susanne Horn-Wiegand (Klinik am Kaisberg Hagen)

Weitere Nachrichten

Meldung vom 14.01.2019
Eine liebgewonnene Tradition findet direkt am Anfang des neuen im Jahr im Ortsverein der Vorhaller Arbeiterwohlfahrt (AWO) statt. Die Ortsvereinsvorsitzende Stefanie Bastians lädt, im Namen ihres Vorstandes, die AWO-Mitglieder ein, die im zurückliegenden Halbjahr einen „runden“ Geburtstag jenseits der „70“ feiern konnten. Ein kleines Präsent wird bei diesem gemeinsamen Kaffeetrinken genauso übergeben, wie die gemeinsame Freude an kurzweiligen Vorträgen geteilt wird.weiterlesen
Meldung vom 03.01.2019
Am Mittwoch, den 21. November, fand der Aktionstag gegen häusliche Gewalt auf dem Rathausplatz in Lüdenscheid statt. Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer und die Integrationsagentur der AWO waren gemeinsam mit den anderen örtlichen Beratungsstellen, der Opferschutzbeauftragten, dem Kinderschutzzentrum und der Justiz beteiligt.weiterlesen
Meldung vom 03.01.2019
Am Samstag, den 15.12.2018 bildete ein Fußballturnier den Jahresabschluss der AWO Integrationsagentur Iserlohn. Organisiert wurde das Spaßturnier, das in der Soccer-Arena in Menden stattfand, von Miriam Remmert. Rund 30 Teilnehmer bildeten vier Mannschaften und waren mit vollem Körpereinsatz dabei. Nach enthusiastischen Zweikämpfen und vielen Toren waren alle Mannschaften irgendwie Gewinner und mit ihrer Leistung hoch zufrieden. Anschließend konnten sich alle Spieler beim gemeinsamen Pizzaessen stärken und sich dabei über die Spiele austauschen. weiterlesen