Kalender

M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
Neuigkeiten
Meldung vom 24.09.2018
Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages der Jugendmigrationsdienste hat der Hagener Jugendmigrationsdienst für ein breites Netzwerk seine Türen geöffnet. Ziel war es, das Beratungsangebot vorzustellen und in den gemeinsamen Austausch zu gehen.
Meldung vom 21.09.2018
Herr Alen Piric vom JMD MK-SÜD hat gemeinsam mit Helin Kurt und Melike Izgi ( Jahrespraktikantinnen des Getrud-Bäumer Berufskollegs ) das Thema „Sexualität“ mit den Bewohnern der vollstationären Jungen WG in Schalksmühle bearbeitet. Im Moment wird diese Einrichtung von vier jungen Männern im Alter von 18 Jahren aus Ländern, wie Afghanistan und Guinea bewohnt. Diese nahmen an der Veranstaltung interessiert und aktiv teil.
Meldung vom 11.09.2018
Wie auch im Jahr 2017, haben 15 junge geflüchtete Frauen und Männer seitens der Segelgruppe Möhnesee e.V., die als Kooperatives Mitglied der AWO gilt, die Möglichkeit bekommen, die Sportart Segeln näher kennen zu lernen.  Neben dem Segeln, wurde gemeinsam gegrillt, Outdoor Spiele gespielt und soziale Kontakte geknüpft. Abseits von den eigentlichen Problemen, die die sprachliche, berufliche und soziale Integration umfassen, konnten die jungen Menschen abschalten und Erfahrungen sammeln, die sie nachhaltig für eine gelingende Integration stärken.
Neuigkeiten
Meldung vom 24.09.2018
Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages der Jugendmigrationsdienste hat der Hagener Jugendmigrationsdienst für ein breites Netzwerk seine Türen geöffnet. Ziel war es, das Beratungsangebot vorzustellen und in den gemeinsamen Austausch zu gehen.
Meldung vom 21.09.2018
Herr Alen Piric vom JMD MK-SÜD hat gemeinsam mit Helin Kurt und Melike Izgi ( Jahrespraktikantinnen des Getrud-Bäumer Berufskollegs ) das Thema „Sexualität“ mit den Bewohnern der vollstationären Jungen WG in Schalksmühle bearbeitet. Im Moment wird diese Einrichtung von vier jungen Männern im Alter von 18 Jahren aus Ländern, wie Afghanistan und Guinea bewohnt. Diese nahmen an der Veranstaltung interessiert und aktiv teil.
Meldung vom 11.09.2018
Wie auch im Jahr 2017, haben 15 junge geflüchtete Frauen und Männer seitens der Segelgruppe Möhnesee e.V., die als Kooperatives Mitglied der AWO gilt, die Möglichkeit bekommen, die Sportart Segeln näher kennen zu lernen.  Neben dem Segeln, wurde gemeinsam gegrillt, Outdoor Spiele gespielt und soziale Kontakte geknüpft. Abseits von den eigentlichen Problemen, die die sprachliche, berufliche und soziale Integration umfassen, konnten die jungen Menschen abschalten und Erfahrungen sammeln, die sie nachhaltig für eine gelingende Integration stärken.