Meldung vom 13.06.2018
Pressebericht wp,de vom 09.06.18 Hohenlimburg - Wenn der Lennepark zum Spieleparadies für Kinder wird, dann ist es wieder soweit: Denn auch in diesem Jahr organisiert das „Netzwerk offene Kinder- und Jugendarbeit Hohenlimburg“ (OKJA) ein großes Fest im Lennepark für die ganze Familie. OKJA besteht aus insgesamt sechs Trägern: das Jugendcafé Real, Jugendzentrum Berchum, das Jugendzentrum Hohenlimburg, das Jugendforum Halden, der Kinder- und Jugendtreff Reh und das Spielmobil der Stadt Hagen.weiterlesen
Meldung vom 12.06.2018
Pressebericht come-on.de vom 08.06.18 Halver - Die Wohnungsgesellschaft Halver-Schalksmühle könnte Investor für den Neubau von Kindertagesstätte und Familienzentrum Wundertüte der Arbeiterwohlfahrt werden. Einen endgültigen Beschluss gibt es noch nicht, doch die Weichenstellung sei im Aufsichtsrat erfolgt. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 11.06.2018
Pressebericht wp.de vom 11.06.18 Elsey.   Im Wohnquartier Mozartstraße wurde die zweite Großtagespflege von Hagen eröffnet. In Kooperation von Arbeiterwohlfahrt, Bauverein und Stadt. Jetzt gibt es auch in Hohenlimburg eine Großtagespflegegruppe: die „Mini Mäuse“ an der Mozartstraße 15. Ein Gemeinschaftsprojekt von Arbeiterwohlfahrt, der Stadt Hagen, dem Hohenlimburger Bauvereinweiterlesen
Meldung vom 01.06.2018
Pressebericht come-on.de vom 30.05.2018 Lüdenscheid - Zimmermeister Christoph Bänsch sprach hoch auf dem Dach die traditionellen Worte, 30 Besucher hörten unten auf dem Boden zu: An der neuen Awo-Kindertagesstätte an der Bahnhofsallee 26 stand am Mittwochmittag das Richtfest an. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 01.06.2018
Pressebericht come-on.de vom 27.05.18 Werdohl - Kobolz, Kalabums, Kopsterbölter oder Kusselkopf – diese Bezeichnungen kennt sicher nicht jeder. Die Turnübung, die sich dahinter verbirgt, ist dagegen allgemein bekannt: die Rede ist von der Rolle vorwärts, dem Purzelbaum, der alljährlich am 27. Mai mit einem Welttag gewürdigt wird. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 28.05.2018
Pressebericht come-on.de vom Schalksmühle - Anfang August, also zum Ende des laufenden Schuljahres, ist Schluss – das SOS-Kinderdorf beendet seine Kooperation mit dem offenen Ganztagsbereich der Primusschule. Nach vier Jahren der Zusammenarbeit musste sich die Schulverwaltung nach einem neuen Träger umsehen und ist relativ schnell auch fündig geworden. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 09.05.2018
Am Samstag, den 05.05.2018 war das AWO Kindertagespflegebüro MK mit einem Infostand auf dem sehr gut besuchten Frühlingsfest im Volme-Freizeitpark vertreten. Angeboten wurden eine Schatzsuche, Buttons erstellen und ein Luftballonwettbewerb. Ca. 150 Luftballons wurden in die Luft geschickt um auf die Bundesweite Aktion: Woche der Kindertagespflege aufmerksam zu machen . Der Gewinner des Luftballonwettbewerbs darf sich über einen Büchergutschein im Wert von 25,- € , gespendet von der Buchhandlung Schmitz in Meinerzhagen, freuen.weiterlesen
Meldung vom 30.04.2018
Pressebericht come-on.de vom 30.04.18 Meinerzhagen - Muss mein Baby täglich baden? Kann die Kleine schon krabbeln? Seit wann gehst du mit deinem Sohn denn schon zum Babyschwimmen? Fragen über Fragen rund ums Baby, die am Samstagvormittag beim vierten Neugeborenen-Empfang der Stadt Meinerzhagen in der Stadthalle im Mittelpunkt standen. Lesen Sie den ganzen Bericht...weiterlesen
Meldung vom 23.04.2018
Pressebericht wp.de von Jürgen Overkott vom 18.04.18 Höveringhausen.   Ein postkartenblauer Himmel, laue Lüftchen wehen, Kälbchen muhen. In Astrid Lindgrens Kinderbuch-Dorf „Bullerbü“ könnte es kaum schöner sein. Doch diese Szene in Höveringhausen, genauer auf Hof Schmoll, mitten drin sechs Tagesmütter mit ihren Kleinen, dazu Hof-Chefin Silvia Schmoll mit Sohn Toni und obendrein Daniela Wall von der AWo. Hinterm Ausflug auf den Bauernhof steckt eine clevere Idee. Silvia Schmoll hatte sie.weiterlesen
Meldung vom 12.04.2018
Pressebericht come-on.de vom 11.04.2018 Meinerzhagen - Der Bau der Awo-Kita Im Brannten befindet sich in einer entscheidenden Phase. Ein Gutachten soll vorhandene Mängel aufzeigen und gleichzeitig, durch die Erstellung eines Sanierungskonzeptes, Planungssicherheit für die Investorin und die Awo bieten. Oberstes Ziel der Sanierungsplanung ist, die schnellstmögliche Fertigstellung der Einrichtung sicherzustellen.weiterlesen