Besuch der Bundestagsabgeordneten Nezahat Baradari (SPD)

09.08.2021

Am vergangenen Dienstag, den 3. August 2021, konnten auch dieses Jahr wieder Mitarbeitende und Vertreter*innen der AWO im südlichen Märkischen Kreis im Rahmen eines Besuches von Frau Baradari einen wichtigen Beitrag zur politischen Bildung junger Menschen leisten.

Die Bundestagsabgeordnete Nezahat Baradari (SPD) war der Einladung der AWO in den Jugendtreff „Knast“ an der Alten Wache gefolgt. Kernanliegen des Besuches war der Austausch zwischen interessierten Kindern und Jugendlichen, den Mitarbeitenden und Vertreterinnen der AWO und Frau Baradari, die sich und ihre Arbeit und Interessen vorstellten konnten. Darüber hinaus hatte Frau Baradari die Gelegenheit sich ein Bild von der Arbeit im Jugendtreff „Knast“ zu machen, da parallel zu ihrem Besuch eine Woche für Kinder und Jugendliche unter dem Motto „Ferienspaß“ durch den Jugendmigrationsdienst angeboten wurde.

Die Kinder und Jugendlichen stellten ihre Ausarbeitungen zu Themen wie „Was ist Politik“ und „Was würdest du machen, wenn du Präsident wärst“ vor und gaben Frau Baradari vor allem mit auf den Weg, dass sie sich mehr öffentliche Spielfläche, mehr kostenlose Angebote im Bereich (außerschule Bildung, Kultur und Sport) wünschen.

Im Anschluss daran traten Frau Baradari und die Mitarbeitenden der Migrationsdienste in einen Dialog zu der aktuellen Umsetzung der Beratungsdienste und die zukünftige Perspektive der Beratungsarbeit. Hier stand die finanzielle Absicherung der Stellen, sowie die Kooperation mit den regionalen bzw. kommunalen Vertretern und Diensten des Märkischen Kreis im Vordergrund.

Der Besuch gestaltete sich als großer Erfolg, da vor allem die Kinder und Jugendlichen einen Eindruck über die politische Tätigkeit bekamen und ihre Interessen direkt einer Bundestagsabgeordneten mitteilen konnten und Frau Baradari einen aktuellen Stand über die Arbeit der Migrationsdienste im Märkischen Südkreis erhalten hat.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 27.01.2022
Die Einrichtungsleiterin der kombinierten AWO Kita Kinderplanet in Lüdenscheid, Birgit Schnippering und der stellv. Einrichtungsleiter Christian Tide, möchten dringend auf die Verkehrssituation in der Bahnhofsallee, vor der Kita, aufmerksam machen. Dafür haben die Kinder der Einrichtung, zusammen mit den Pädagog*innen der Gruppen, ein großes Plakat gestaltet.weiterlesen
Meldung vom 26.01.2022
Träger fordert landesweit verbindliche Regelungen zur Schließung weiterlesen
Meldung vom 06.01.2022
Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage hat sich der AWO Ortsverein Emst-Bissingheim-Remberg dazu entschlossen, das beliebte „Langschläferfrühstück“, das am kommenden Sonntag stattfinden sollte, abzusagen. Das nächste Frühstück findet erst wieder am 3. April statt. weiterlesen