AWO-Aktionstag der Migrationsdienste und Tag der offenen Tür im Jugendtreff Knast Lüdenscheid

09.09.2020

Am vergangenen Freitag, den 4. September 2020, konnten Mitarbeitende und Vertreter*innen der AWO im südlichen Märkischen Kreis im Rahmen eines Aktionstags einen wichtigen Beitrag zur politischen Bildung junger Menschen leisten.

Die Bundestagsabgeordneten Nezahat Baradari (SPD), Dr. Matthias Heider (CDU) und Johannes Vogel (FDP) waren der Einladung der AWO in den Jugendtreff „Knast“ an der Alten Wache gefolgt. Kernanliegen des Aktionstages war der Austausch zwischen interessierten Jugendlichen und den politischen Akteuren, die sich ihre Arbeit und Interessen vorstellten. Darüber hinaus wurde durch die Vorstellung der Dienste und Tätigkeiten der AWO im Bereich Migration und Integration - Jugendmigrationsdienst (JMD), Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE), die Integrationsagentur (IA) und dem neu geschaffenen Dienst „individuelles Coaching“ – der gegenseitige Dialog zwischen den Politikern und den Mitarbeiter*innen der AWO intensiviert.

Im Anschluss daran nutzten interessierte Besucher*innen den Tag der offenen Tür im Jugendtreff ,,Knast‘‘ dazu, sich über die Kommunalwahlen zu informieren, offene Fragen zu beantworten und ihre Wünsche zu äußern. Die Bürgermeister-Kandidaten für Lüdenscheid, Sebastian Wagemeyer (SPD), Christoph Weiland (CDU), Jens Holzrichter (FDP) und Vertreter der Parteien Bündnis 90/ Die Grünen sowie Die Linke standen den jungen Menschen kompetent zur Seite.

Der Aktionstag und der Tag der offenen Tür, welche in Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff Knast, des Kreisjugendwerkes der AWO und der Migrationsdienste durchgeführt wurden, konnte unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorgaben erfolgreich umgesetzt werden. Das Zusammenkommen zahlreicher Besucher*innen und der aktive Austausch freute die Mitarbeiter*innen der Migrationsdienste.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 14.01.2021
Am kommenden Mittwoch, am 20. Januar, wird im Helmut-Turck-Zentrum geimpft.An einem groß angelegten Corona-Impfungstag wird die gesamte Impfung für die Bewohner*innen und Mitarbeitenden durchgeführt. 5 Ärztinnen und Ärzte werden gleichzeitig an einem Nachmittag impfen. Diese logistische Herausforderung bedarf einer detaillierten Vorbereitungszeit.weiterlesen
Meldung vom 12.01.2021
Coronabedingt sind leider einige unserer AWO-Kitas ganz oder teilweise von Schließungen betroffen.weiterlesen
Meldung vom 11.01.2021
Auf come-on.de gibt es einen ausführlichen Bericht über den Ortsverein Meinerzhagen während der Corona-Pandemie: https://www.come-on.de/volmetal/meinerzhagen/awo-ortsverein-kaum-einnahmen-aber-laufende-ausgaben-90162377.html weiterlesen
Meldung vom 08.01.2021
Heute haben alle AWO Kitas die ersten Bedarfsabfragen und Pläne erstellt, so dass der Ablauf für nächste Woche gesichert ist. Bitte wenden Sie sich bei Fragen vertrauensvoll an Ihre Kitaleitung. weiterlesen
Meldung vom 07.01.2021
Ein Besuch bei einer Tagesmutter in Halver zeigt, dass es in Corona-Zeiten nicht ganz so einfach ist. Dennoch bemühen sich Frauen um die Kinder der Halveraner und tun alles, was möglich ist. Ein Einblick in die Zeit vor dem harten Lockdown ... https://www.come-on.de/volmetal/halver/zwischen-normalitaet-und-pandemie-in-der-kindertagespflege-in-halver-90149179.html weiterlesen
Meldung vom 04.01.2021
Zum Abschluss eines außergewöhnlich belastenden und schweren Jahres wurde allen Mitarbeitenden im Helmut-Turck-Zentrum etwas ganz Besonderes angeboten. Und zwar ein `Mittagessen To Go`. Und dieses Essen war nicht irgendein Essen, sondern extra für das Helmut-Turck-Zentrum zubereitet.weiterlesen