Gesprächskreis Radikalisierungsprävention

23.10.2019

Am 17.09.2019 fand ein dreistündiger Gesprächskreis zum Thema „Radikalisierungsprävention“ in Kooperation mit dem Bonner International Center for Conversion (BICC) in Hagen statt. Hier nahmen verschiedene Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Hagen, dem Ennepe-Ruhr und dem Märkischen Kreis teil, die in ihrer täglichen Arbeit mit dem breiten Spektrum der Prävention zu tun haben. Es waren u.a. Vertreterinnen und Vertreter der Kommunalpolitik, der sozialen Arbeit und der Jugendarbeit, von Sozialverbänden, der Polizei und Migrantenselbstorganisationen vertreten.

Der Workshop fand im Rahmen des BICC – Projekts „Radikalisierungsprävention in Nordrhein-Westfalen: Wie können die Kapazitäten von Intermediären gestärkt werden?“ statt. Es ging u.a. um den Gewaltbereiten Salafismus und die Veränderung der Szene, welche Rolle die Schule und soziale Arbeit bei präventiven Maßnahmen spielen, welche Funktion Migrantenselbstorganisationen hierbei haben können und die Fragestellung, welche Auswirkungen und Probleme Diskriminierung und Demokratieferne auf die Präventionsarbeit haben. Es war die dritte Veranstaltung einer Reihe kommunaler Gesprächskreise, die zum Ziel haben, die wesentlichen Erkenntnisse in einem BICC Arbeitspapier zu kommunaler Präventionsarbeit einfließen zu lassen.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 13.01.2020
Eine liebgewonnene Tradition findet direkt am Anfang des neuen im Jahr im Ortsverein der Vorhaller Arbeiterwohlfahrt (AWO) statt. Die Ortsvereinsvorsitzende Stefanie Bastians lädt, im Namen ihres Vorstandes, die AWO-Mitglieder ein, die im zurückliegenden Halbjahr einen „runden“ Geburtstag jenseits der „70“ feiern konnten. Ein kleines Präsent wird bei diesem gemeinsamen Kaffeetrinken genauso übergeben, wie die gemeinsame Freude an kurzweiligen Vorträgen geteilt wird.weiterlesen
Meldung vom 07.01.2020
Ende des Jahres hat der AWO-Ortsverein Oberhagen-Mittelstadt einen neuen Vorstand gewählt. Der ehemalige stellvertretende Vorsitzende Matthias Machinek ist in die erste Reihe getreten und wurde zum Vorsitzenden gewählt, womit er die Nachfolge des Interimsvorsitzenden Jürgen Reiß antrat. Unterstützt wird er von seinem Stellvertreter Klaus Küpper und Kassiererin Anna Kieliba.weiterlesen