Fachtag „Hospiz und palliative Begleitung – Herausforderungen am Lebensende“ am Samstag, 26. Oktober von 10 bis 18.30 Uhr

11.10.2019

Pressebericht wp.de vom 02.10.19

Iserlohn.  Erstmals wird ein entgeltfreier Fachtag „Hospiz und palliative Begleitung“ für Angehörige, Ehrenamtliche und Fachkräfte in Iserlohn angeboten.

„Die meisten Menschen wollen zuhause sterben. Sie sind oft hilflos, wenn das Thema für sie und ihre Angehörigen akut wird. Mit einem Fachtag unternehmen wir den ersten Versuch, ehrenamtliche Unterstützung für zuhause anzubieten“, erklärt Britta Dilcher, Koordinatorin des Hospizvereins Iserlohn.

Lesen Sie den ganzen Bericht...

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 13.01.2020
Eine liebgewonnene Tradition findet direkt am Anfang des neuen im Jahr im Ortsverein der Vorhaller Arbeiterwohlfahrt (AWO) statt. Die Ortsvereinsvorsitzende Stefanie Bastians lädt, im Namen ihres Vorstandes, die AWO-Mitglieder ein, die im zurückliegenden Halbjahr einen „runden“ Geburtstag jenseits der „70“ feiern konnten. Ein kleines Präsent wird bei diesem gemeinsamen Kaffeetrinken genauso übergeben, wie die gemeinsame Freude an kurzweiligen Vorträgen geteilt wird.weiterlesen
Meldung vom 07.01.2020
Ende des Jahres hat der AWO-Ortsverein Oberhagen-Mittelstadt einen neuen Vorstand gewählt. Der ehemalige stellvertretende Vorsitzende Matthias Machinek ist in die erste Reihe getreten und wurde zum Vorsitzenden gewählt, womit er die Nachfolge des Interimsvorsitzenden Jürgen Reiß antrat. Unterstützt wird er von seinem Stellvertreter Klaus Küpper und Kassiererin Anna Kieliba.weiterlesen