Recht - Sucht - Gesellschaft im Wandel

16.07.2019

Save the date!
Am 22. und 23. April 2020 findet die 4. Fachtagung Maßregelvollzug und Sucht im BEW Bildungszentrum in Duisburg statt.

Der Wandel ist das zentrale Thema dieser interdisziplinären Tagung, die von der LWL Akademie für Forensische Psychiatrie in Kooperation mit der AWO Hagen-Märkischer Kreis und dem Niederrhein Therapiezentrum Duisburg ausgerichtet wird.

Wir erleben einen Wandel in Gesetzgebung und Rechtsprechung, in den Formen und dem Verständnis von Suchterkrankungen und nicht zuletzt in der Gesellschaft an sich. Wie wirkt sich dieser vielfältige Wandel auf den Maßregelvollzug aus? Wie kann und sollte die forensische Suchtbehandlung darauf reagieren?

Referent*innen unterschiedlichster Profession werden in Plenarvorträgen aus verschiedenen Blickwinkeln auf diese Fragen eingehen. Um den Praxisbezug zu unterstreichen, werden erstmals auch Workshops angeboten.

Wissenschaftlich Interessierte wiederum kommen in einer Posterausstellung auf Ihre Kosten. Gelegenheit zum Austausch untereinander und ein attraktives Abendprogramm runden die Tagung ab.

Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Tätige im Maßregelvollzug, sondern auch an Mitarbeiter*innen der allgemeinen Suchthilfe, der Bewährungshilfe, der Justiz - und überhaupt an alle, die sich für forensische Suchtbehandlung interessieren!

Anmeldeunterlagen und ausführliche Tagungsinformationen sind ab November 2019 erhältlich unter:

www.lwl.org/LWL/Gesundheit/Massregelvollzug/Aktuelles

Flyer zum Download...

Weitere Nachrichten

Meldung vom 13.01.2020
Eine liebgewonnene Tradition findet direkt am Anfang des neuen im Jahr im Ortsverein der Vorhaller Arbeiterwohlfahrt (AWO) statt. Die Ortsvereinsvorsitzende Stefanie Bastians lädt, im Namen ihres Vorstandes, die AWO-Mitglieder ein, die im zurückliegenden Halbjahr einen „runden“ Geburtstag jenseits der „70“ feiern konnten. Ein kleines Präsent wird bei diesem gemeinsamen Kaffeetrinken genauso übergeben, wie die gemeinsame Freude an kurzweiligen Vorträgen geteilt wird.weiterlesen
Meldung vom 07.01.2020
Ende des Jahres hat der AWO-Ortsverein Oberhagen-Mittelstadt einen neuen Vorstand gewählt. Der ehemalige stellvertretende Vorsitzende Matthias Machinek ist in die erste Reihe getreten und wurde zum Vorsitzenden gewählt, womit er die Nachfolge des Interimsvorsitzenden Jürgen Reiß antrat. Unterstützt wird er von seinem Stellvertreter Klaus Küpper und Kassiererin Anna Kieliba.weiterlesen