Nachruf Erich Mürmann

12.06.2019

* 4.10.1939 † 6.6.2019

 

„Wir als AWO helfen den Menschen, die Hilfe brauchen. Das soll auch so weitergehen, und nach meinem Wunsch ist das sicher möglich“. Erich Mürmann am 12. Juli 2017

Wir trauern um unseren ehemaligen langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden Erich Mürmann, der nach langer schwerer Krankheit am 6.6.19 verstarb.

Erich Mürmann war von 1997 bis 2012 Vorsitzender des AWO-Kreisverbandes Märkischer Kreis, seit 1997 Mitglied des Unterbezirksvorstandes, von 2000 bis 2012 hatte er den Vorsitz inne und war seit 2012 Ehrenvorsitzender des Unterbezirks Hagen-Märkischer Kreis. Von 2008 bis 2013 war er auch Vorsitzender seines Heimat-Ortsvereins Kierspe.

Die Förderung des Ehrenamtes und die Weiterentwicklung des Unternehmens lagen ihm sehr am Herzen. Er trat mit viel Leidenschaft und Energie für die Grundwerte der Arbeiterwohlfahrt ein.

Für sein Engagement wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Wir werden ihn vermissen und sein Andenken stets in Ehren halten.

Arbeiterwohlfahrt

Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis      Kreisverband Märkischer Kreis   Ortsverein Kierspe
Vorsitzende und Geschäftsführerin         Vorsitzende                               Vorsitzender
Renate Drewke, Birgit Buchholz              Karin Löhr                                  Friedhelm Werner

Weitere Nachrichten

Meldung vom 23.01.2020
Die Mitarbeiter*innen der AWO Hagen-Märkischer Kreis freuen sich über die Vielfalt des neuen Programms: Kräuterwanderung, Pilzbestimmung, Kreativkurse, Sprachkurse für Geflüchtete, Plastikmüll, Klimawandel, Stadtgeschichte, Fortbildungen, Frieden und Konflikte sind nur einige Themen des neuen Programms der AWO Bildungsforen Jekami und Aspekte. Dabei kommt der politischen Bildung ein besonderer Stellenwert zu. Fortbildungen zum Thema Salafismus, die von der Beratungsstelle Wegweiser angeboten werden, können weiterhin gebucht werden.weiterlesen
Meldung vom 13.01.2020
Eine liebgewonnene Tradition findet direkt am Anfang des neuen im Jahr im Ortsverein der Vorhaller Arbeiterwohlfahrt (AWO) statt. Die Ortsvereinsvorsitzende Stefanie Bastians lädt, im Namen ihres Vorstandes, die AWO-Mitglieder ein, die im zurückliegenden Halbjahr einen „runden“ Geburtstag jenseits der „70“ feiern konnten. Ein kleines Präsent wird bei diesem gemeinsamen Kaffeetrinken genauso übergeben, wie die gemeinsame Freude an kurzweiligen Vorträgen geteilt wird.weiterlesen
Meldung vom 07.01.2020
Ende des Jahres hat der AWO-Ortsverein Oberhagen-Mittelstadt einen neuen Vorstand gewählt. Der ehemalige stellvertretende Vorsitzende Matthias Machinek ist in die erste Reihe getreten und wurde zum Vorsitzenden gewählt, womit er die Nachfolge des Interimsvorsitzenden Jürgen Reiß antrat. Unterstützt wird er von seinem Stellvertreter Klaus Küpper und Kassiererin Anna Kieliba.weiterlesen