Ein kleines Dankeschön an die Mieter und Mieterinnen im Service Wohnen Rheinstraße

16.06.2020

Die Mieterinnen und Mieter im Service Wohnen in Hagen erfreuten sich über ein frisches Stück selbstgemachten Erdbeerkuchen mit Schlagsahne. Hintergrund war das aufgebrachte Verständnis aller Mieter*innen in der schwierigen Zeit im Umgang mit dem COVID-19 Virus.

Da die gewohnte Beratung und Betreuung aus den Händen der AWO nicht wie gewohnt bis zum heutigen Tage durchgeführt werden kann, sagten die Kolleginnen der AWO danke. Gebacken wurde der Kuchen durch Mitarbeiter*innen der Betreuung im Helmut-Turck-Zentrum. Unter Wahrung der aktuellen Schutzmaßnahmen wurde der Kuchen an alle Mieter*innen im Freien verteilt. Wer nicht kommen konnte, erhielt sein Stück Kuchen an der Wohnungstür. Diese waren dankbar, dass sich so langsam vieles wieder normalisiert hat und man sich vor allem wieder sehen bzw. besuchen kann.

Auch die Selbsthilfe hat in den vergangenen Tagen bereits gut funktioniert. Ein Gymnastikangebot im Freien, durchgeführt von einer Mieterin, ist wöchentlich organisiert und findet bei vielen hohen Zuspruch. Gerade hierbei ist es einfach und unproblematisch die entsprechenden Abstandsregelungen gut einzuhalten.  In Kürze wird die AWO wieder ihr volles Zeitkontingent anbieten, so dass der normale Alltag bald wieder auf Touren kommen wird.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 05.08.2021
Entgegen unserer gestrigen Ankündigung, öffnet unserer Kita Zauberland doch erst am kommenden Mittwoch (11.08.2021). Wir bitten etwaige Umstände zu entschuldigen. weiterlesen
Meldung vom 04.08.2021
Die kombinierte AWO Kita Zauberland in Altena geht am Montag nach dem Hochwasser und den Ferien wieder an den Start. Bitte beachten Sie, dass an der Straße noch nicht geparkt werden darf. weiterlesen
Meldung vom 02.08.2021
Am Wochenende ist das Hagen Mural Projekt zu Ende gegangen und wir finden, dass sich das Ergebnis durchaus sehen lassen kann. Das Ziel Hagen bunter und schöner zu machen, wurde in der Böhmerstraße auf jeden Fall erreicht. Rund eine Woche, Planungen und Vorarbeiten nicht mit eingerechnet, haben die Street-Art Künstler Rookie & DXTR von The Weird gebraucht, um der Fassade unserer Geschäftsstelle ein völlig neues Gesicht zu geben.weiterlesen
Meldung vom 27.07.2021
Wir haben noch freie Plätze für unseren Ferienspaß! Das Angebot richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren und ist kostenlos. weiterlesen
Meldung vom 27.07.2021
Jedes Jahr am letzten Augustwochenende kommen Ordensschwestern und -brüder aus rund 40 Abteien, Stiften und Klöstern aus ganz Deutschland und Europa in das ehemalige Kloster Dalheim bei Paderborn, um auf Europas größtem Klostermarkt ihre Waren anzubieten.weiterlesen
Meldung vom 19.07.2021
Nach den schweren Unwettern, bei denen unsere Einrichtungen größtenteils verschont geblieben oder zumindest glimpflich davongekommen sind, sind seit heute wieder alle Kitas, mit Ausnahme der AWO Kita Zauberland in Altena, geöffnet. Leider ist die Straße in Altena, die zu unserer Einrichtung führt, immer noch nicht normal befahrbar. weiterlesen
Meldung vom 15.07.2021
Auch im Märkischen müssen heute leider einige Kitas geschlossen bleiben, da unsere Mitarbeiter*innen selber vom Unwetter betroffen sind und teilweise die Einrichtungen nicht erreichen können. weiterlesen
Meldung vom 15.07.2021
Dank des beherzten Einsatzes einer Mitarbeiterin, der Eltern und der Feuerwehr Hagen konnte unsere Wald- und Naturerlebnis-Kita Hasselbach in Hagen-Hohenlimburg vor schweren Schäden durch das Unwetter bewahrt werden. Gegen Abend war der direkt vorbeifließende Hasselbach über die Ufer getreten, sodass der entstandene Schaden am Gebäude deutlich größer hätte ausfallen können. Vielen Dank an alle Helfer*innen! weiterlesen
Meldung vom 15.07.2021
Aufgrund der Folgen des Unwetters, bleiben die Hagener Kitas morgen leider geschlossen. Wir bitten alle Eltern um Verständnis. weiterlesen
Meldung vom 14.07.2021
Aufgrund der starken Regenfälle sind unsere Kita Zauberland in Altena sowie die Kita Piepenstock in Hagen-Hohenlimburg geschlossen. Auch die Kindertagespflege in Altena hat geschlossen. In einigen Einrichtungen kann die Betreuung nur in reduziertem Umpfang stattfinden, da auch Beschäftigte von den Unwettern betroffen sind. Wir bitten daher um Verständnis. weiterlesen