AWO Kreisverband Märkischer Kreis wählt neuen Vorstand

03.03.2020

Am vergangenen Samstag wurde in Meinerzhagen der Kreisvorstand der AWO im Märkischen Kreis neu gewählt. Karin Löhr (Lüdenscheid) wurde in ihrem Amt für vier weitere Jahre bestätigt und freute sich zudem über die zahlreichen Gäste aus der Politik. So waren MdB Nezahat Baradari, MdL Gordan Dudas sowie MdL Wolfgang Jörg gekommen, um Grußworte zu sprechen und angesichts der aktuellen politischen Großwetterlage auch ernste Töne anzuschlagen. Dabei machten alle drei jedoch deutlich, dass gerade die AWO ein wichtiges Gegengewicht für eine offene und hilfsbereite Gesellschaft und gegen Hass und Ausgrenzung ist.

Evelin Piotrowski (Iserlohn) und Friedhelm Werner (Kierspe) wurden von den Delegierten als stellvertretende Kreisvorsitzende gewählt. Beisitzer sind Rolf Breucker (Lüdenscheid), Werner Thienelt (Hemer), Inge Blask (Hemer), Marlene Blasius (Iserlohn), Inge Grauel (Letmathe), Rainer Schmidt (Meinerzhagen), Susanne Berndt (Meinerzhagen), Klaudia Gogolin (Schalksmühle), Peter Heimbecher (Menden-Lendringsen-Balve) und Friedrich Kilsch (Altena-Nettenscheid) geworden.

Marianne Jeromin, Irene Rathmann, Heidi Heuel, Manfred Heuel und Manfred Schipper wurden für ihre langjährigen Verdienste um die Arbeiterwohlfahrt mit der AWO-Verdienstmedaille ausgezeichnet.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 18.03.2020
Aufgrund der aktuellen Corona-Krise müssen wir die Unterbezirksdelegiertenkonferenz am 28.03.2020 in Letmathe absagen und bis auf Weiteres verschieben. weiterlesen
Meldung vom 16.03.2020
Im Zuge der Corona-Prävention und zum Schutz unserer Beschäftigten, möchten wir auch versuchen den Publikumsverkehr in unserer Geschäftsstelle in der Böhmerstraße etwas zu reduzieren. Wir sind aktuell zwar noch wie gewohnt für sie da, möchten sie aber dennoch bitten, nach Möglichkeit auf telefonischen Kontakt oder Mailverkehr zurückzugreifen. weiterlesen
Meldung vom 15.03.2020
Unser Jugendtreff "Alte Wache" bleibt auch bis zum Ende der Osterferien geschlossen. weiterlesen
Meldung vom 15.03.2020
Liebe Kursteilnehmer*Innen, unsere Sprach- und Integrationskurse werden zunächst für 14 Tage unterbrochen bzw. finden nicht statt. Der Beginn neuer Kurse wird für den gleichen Zeitraum verschoben. Darüber hinaus finden auch die Angebote unseres Bildungswerks in Iserlohn bis zum 19.04. (Ende der Osterferien) nicht statt. weiterlesen
Meldung vom 14.03.2020
Leider müssen wir auch alle Kurse, Angebote und Veranstaltungen in der Familienbildung Lüdenscheid und im Mehrgenerationenhaus, Christine-Schnur-Weg 3 in Lüdenscheid bis nach den Osterferien abzusagen. Diese Absage gilt auch für die Familienbildung Hemer. weiterlesen
Meldung vom 13.03.2020
Liebe Eltern, Ministerpräsident Armin Laschet hat die Schließung von Schulen und Kitas ab kommendem Montag verfügt (zunächst bis zum Ende der Osterferien, am 19.04.). Auf einen konkreten Erlass, welcher die Details regelt, warten wir noch. Wir werden sie an dieser Stelle schnellstmöglich informieren. Betreuungsmöglichkeiten für Kinder von dringend gebrauchten Berufstätigen (Ärzten, Pflegepersonen, Mitarbeiter*Innen von Ordnungsdiensten etc.) müssen von den Jugendämtern mit Verbänden wie uns pro Stadt abgesprochen und organisiert werden. Dies werden wir tun.weiterlesen
Meldung vom 13.03.2020
Liebe AWO-Freundinnen und AWO-Freunde,weiterlesen
Meldung vom 12.03.2020
In den letzten Jahren ist die Entwicklung zu beobachten, dass viele Schulkinder nicht mehr schwimmen können. Dieses Problem wird nicht nur in den Schulen offensichtlich, wo der Schwimmunterricht nur allzu oft wegen fehlender Lehrer oder fehlender Schwimmbäder auf der Strecke bleibt. Aus unterschiedlichen Gründen lernen viele Kinder heute auch im privaten Umfeld nicht mehr schwimmen und werden nicht an das kühle Nass herangeführt. Tragische Badeunfälle sind dann die Folge.weiterlesen
Meldung vom 03.03.2020
Am vergangenen Samstag wurde in Meinerzhagen der Kreisvorstand der AWO im Märkischen Kreis neu gewählt. Karin Löhr (Lüdenscheid) wurde in ihrem Amt für vier weitere Jahre bestätigt und freute sich zudem über die zahlreichen Gäste aus der Politik. So waren MdB Nezahat Baradari, MdL Gordan Dudas sowie MdL Wolfgang Jörg gekommen, um Grußworte zu sprechen und angesichts der aktuellen politischen Großwetterlage auch ernste Töne anzuschlagen.weiterlesen