Wahltag bei AWO in Westerbauer

Sonntag, 26. Mai 2019 - 08:00 Uhr

Auch wenn einige Ur-Hasper es noch immer nicht glauben wollen – es handelt sich doch um einen Hagener Stadtteil und somit weniger um ein Pendant zum „kleinen gallischen Dorf“ von Asterix und Obelix, als vielmehr um einen charmanten Flecken innerhalb von Europa.

Den Wahltag zum europäischen Parlament am kommenden Sonntag, 26.05.2019, nutzt der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO), um in seiner Begegnungsstätte in Westerbauer den Wahlgang, in der zum Wahllokal umgewidmeten Begegnungsstätte, möglichst schmackhaft zu machen.

Im Nebenraum zum städtischen Wahllokal bietet die AWO-Gruppe um den Vorsitzenden Jochen Weber neben Gesprächen zur Zukunft von Europa und der gesellschaftlichen Entwicklung auch frische (Brüssler?) Waffeln und den dazugehörigen Kaffee. So wird die Bürgerpflicht ab der Mittagszeit auch noch schmackhaft belohnt.

Die AWO gibt an Ort und Stelle natürlich keine Wahlempfehlung, aber die Werte der 100jährigen Arbeiterwohlfahrt liegen tief verwurzelt in der Demokratie – auch in dem „kleinen Hasper Dorf bei Hagen“.