„Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“

23.04.2019

„Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“
Großdemo am 19. Mai in Köln / AWO NRW unterstützt Kundgebungen im Vorfeld der Europawahl

Ein zivilgesellschaftliches Bündnis aus mehr als 60 Organisationen und Initiativen – darunter auch die AWO – ruft am 19. Mai zu Großdemonstrationen in sieben Städten Deutschlands auf.

In NRW versammeln sich in Köln all diejenigen, die im Vorfeld der Europawahlen am 26. Mai ein deutliches Zeichen für den Staatenbund setzen wollen. Unter dem Motto „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“ wird für eine EU der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des ökologischen Wandels demonstriert.

In Köln startet die Kundgebung am 19. Mai um 11 Uhr mit einem Sternmarsch: Der Sternmarsch startet von vier Orten: Roncalliplatz, Rudolfplatz, Kalk Kapelle und Chlodwigplatz (Ubierring). Die Auftaktkundgebung beginnt um 12.30 Uhr auf der Deutzer Werft.

Uwe Hildebrandt, Geschäftsführer der AWO NRW, wirbt für Unterstützung des Bündnisses. „Mit der Teilnahme an den Demos setzen wir uns für ein demokratisches, friedliches und solidarisches Europa ein, in dem Nationalismus und Rassismus keinen Platz haben.“

Er ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich am 26. Mai an der Europawahl zu beteiligen. „Wir stimmen über die Zukunft der Europäischen Union ab. Es liegt jetzt an uns, den Einzug von Rassisten und Nationalisten ins Europaparlament zu verhindern!“

Weitere Nachrichten

Meldung vom 26.02.2019
Martina Reers (Fachberatung Kinder, Jugend und Familie), Nancy Kraft und Jasmin Büttner (AWO Kita Königskinder Hagen) haben an der Fachtagung „Digitale Medien in der frühkindlichen Entwicklung“ teilgenommen, die am 11. Februar in Recklinghausen stattgefunden hat.weiterlesen
Meldung vom 26.02.2019
Am 20. Februar haben die Migrationsdienste der Arbeiterwohlfahrt in Lüdenscheid das Sprachcafé in der AWO Kita Bunte Kluse besucht, um ihre Arbeit zu präsentieren. Melanie Arndt vom Jugendmigrationsdienst sowie Frau Claudia Vogel und Ümmühan Bekis von der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer waren vor Ort und haben die Gelegenheit genutzt, sich vorzustellen. Es wurden Flyer in verschiedenen Sprachen und Visitenkarten der Beraterinnen verteilt, während die Teilnehmer die Zeit nutzen, um Fragen zu stellen.weiterlesen
Meldung vom 21.02.2019
Pressebericht wp.de vom 21.02.2019 Hemer.   In der Kommunalen Erstaufnahmeeinrichtung finden Sprachkurse für Flüchtlinge statt, auch für diejenigen, die nicht anerkannt sind. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 12.02.2019
Pressebericht come-on.de vom 04.02.2019 Kierspe – „Wichtiger als gute Noten in Mathe sind Sozialkompetenz, Empathie und Kontaktfreudigkeit für Menschen, die in der Pflege arbeiten möchten“, ist sich Traute Gürtler sicher. Sie muss es wissen, arbeitet sie doch bereits seit Jahrzehnten in der Pflege – lange Zeit  in der Awo-Sozialstation. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 31.01.2019
Großeltern zu haben ist leider nicht jedem Kind vergönnt – insbesondere wenn diese im Ausland leben.  Wir suchen für alleinerziehende Mütter mit Kindern aus unseren Beratungen sogenannte „Wunsch Oma´s“.weiterlesen
Meldung vom 30.01.2019
Pressebericht come-on.de vom 29.01.19 Meinerzhagen - Nach der Dauerbaustelle an der Butmicke scheint eine Lösung in Sicht: Die Arbeiterwohlfahrt ist auf der Suche nach einem neuen Kita-Standort ein großes Stück weiter gekommen. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 24.01.2019
Pressebericht wp.de und ikz.de vom 23.01.2018 Hagen.   Verhüten mit einer Smartphone-App? Das ist höchst gefährlich, warnen die AWO-Beratungsstelle und ein Hagener Frauenarzt. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 23.01.2019
Am 19.Januar 1919 wurde die Weimarer Nationalversammlung gewählt, bei der zum ersten Mal in Deutschland auch die Frauen das volle gleichberechtigte Stimmrecht hatten. weiterlesen
Meldung vom 22.01.2019
Pressebericht come-on.de vom 21.01.2019 Schalksmühle - „Der Bedarf steigt immer mehr“, sind sich Astrid Bangert und Ralf Gensmann einig. Die Schulleiter der Primusschule und Grundschule Spormecke freuen sich daher über die neue Schulsozialarbeiterin Susanne Berndt, die für die Bildungs- und Teilhabeberatung zuständig sein wird. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 22.01.2019
Pressebericht come-on.de vom 22.01.19 Halver - Der Aufsichtsrat der Wohnungsgesellschaft Halver-Schalksmühle (WHS) hat die Entscheidung über den Neubau der Kindertagesstätte Wundertüte der Arbeiterwohlfahrt (Awo) zunächst vertagt. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen