Eröffnungsfeier Kita Königskinder in Altenhagen

09.11.2018

Bereits im September ist die AWO Kita Königskinder in Altenhagen mit 75 Kindern gestartet.  Am 9. November wurde sie nun im Rahmen einer kleinen Einweihungsfeier offiziell eröffnet.

Empfangen wurden die geladenen Gäste um 11 Uhr vom „Königskinderchor“, der auf der großen Theatertreppe unter anderem das Lied „Ich kenn‘ ein Haus, schauen viele Kinder raus“ gesungen hat. Nach der Begrüßung durch die Unterbezirksvorsitzende Renate Drewke und die Einrichtungsleitung Nancy Kraft, hatten die Gäste die Gelegenheit die neue Einrichtung kennenzulernen.

Die neue AWO-Einrichtung ist ein tolles Beispiel dafür, dass eine moderne Kita-Architektur hochfunktional und gleichzeitig ästhetisch sein kann. Im gesamten Inneren wechseln sich Holzflächen, natürliche Farben und freigelegte Betonelemente ab. Bereits von außen fällt der kompakte, zweigeschossige Baukörper aufgrund seiner ökologischen Holzbauweise auf. Die Vorderseite wird durch die verschieden großen, versetzen Fensterformate geprägt, während die Gruppenräume nach hinten gerichtet sind und aufgrund der großen Fenster besonders hell und freundlich wirken.

Als Einrichtungsleitung bedankte sich Nancy Kraft bei der AWO, dem Eigentümer der ha.ge.we, dem Architekturbüro Schmahl & Gerigk sowie allen Firmen und Handwerkern für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit, die zur überdurchschnittlich schnellen Fertigstellung der Kita geführt hat. Nicht zuletzt blieben auch die Stadt Hagen sowie die Firma Martens, welche die Telefonanlage gespendet hat, nicht unerwähnt. Ein großes Dankeschön ging natürlich auch an das Kita-Team und alle Eltern.

Am Nachmittag wurde mit Familien, Freunden & Nachbarn weiter gefeiert. Auf die kleinen und großen Gäste warteten Spiele, Schminken, Kaffee und Kuchen und natürlich durfte auch der „Königskinderchor“ nicht fehlen.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 24.06.2019
Lokalnachrichten 107.7 radio hagen vom 21.06.19 Bei den Schul- und Jugendtheatertagen gab es in diesem Jahr nur Gewinner. Sechs Theatergruppen von Schulen und Jugendzentren waren Anfang der Woche im Theater Hagen mit ihren Stücken angetreten. Lesen Sie den ganzen Bericht... weiterlesen
Meldung vom 24.06.2019
Pressebericht wpo.de vom 24.06.19 - Leider nur für wp+-Abonnenten vollständig lesbar! Hagen.  Die Arbeiterwohlfahrt wird 100 Jahre alt. In Hagen stehen zwei Frauen an der Spitze: Renate Drewke und Birgit Buchholz über Ziele und Probleme.weiterlesen
Meldung vom 18.06.2019
Pressebericht come-on.de vom 17.06.19 Werdohl – „Wir freuen uns, dass wir inzwischen acht Tagesmütter in Werdohl gewinnen konnten“, sagt Daniela Wall, Fachberaterin der Kindertagespflege der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Darunter sind fünf neue Tagesmütter. „Zwei haben die Ausbildung bereits abgeschlossen, drei besuchen aktuell noch den Kursus“, stellt sie fest. Bedingt durch diese positive Entwicklung könnten interessierte Eltern ab sofort einen Tagespflegeplatz für ihren Nachwuchs buchen.weiterlesen
Meldung vom 14.06.2019
Am 6. Juni wurde in der Kita Königskinder in Hagen das Zuckerfest gefeiert. Für die Kinder und ihre Eltern gab es ein internationales Büffet. Darüber hinaus haben Frau Karadogan und Frau Sisek über den Fastenmonat Ramadan berichtet, wozu sie auch ein Plakat erstellt haben, das Parallelen zu Fastenzeiten in anderen Kulturen hergestellt hat. Für das gemeinsame Büffet haben alle Eltern landestypische Leckereien mitgebracht. weiterlesen
Meldung vom 14.06.2019
Pressebericht Westfalenpost vom 13.06.2019 weiterlesen
Meldung vom 13.06.2019
Die Kindertagesstätte Heidezwerge nimmt seit 2016 am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, teil. weiterlesen
Meldung vom 13.06.2019
Am 06.06.2019 fand die 7. Ausbildungsmesse in Hagen statt. Die AWO war mit den Betrieben Kinder/Jugend/Familie, Senioren/Pflege/Betreuung und Bildung/Beruf/Integration und mit der GAD dort gemeinsam vertreten. weiterlesen
Meldung vom 13.06.2019
Die Kita Heidezwerge, in Hagen-Boelerheide, hat am 05.06.2019 am Aktionstag „ klischeefreie Vielfalt in der Kita“ teilgenommen. Im Morgenkreis der jeweiligen Gruppen wurde das Thema vorab mit den Kindern besprochen. Anschließend lud die Sprachfachkraft, Frau Carolin Kortenacker, alle Kinder im Laufe des Vormittags in Kleingruppen ein, an einem Kamishibai-Vorlesen zu diesem Thema teilzunehmen.weiterlesen
Meldung vom 13.06.2019
Die Aktion im Helmut-Turck-Zentrum zum Mitmachenweiterlesen
Meldung vom 12.06.2019
* 4.10.1939 † 6.6.2019   „Wir als AWO helfen den Menschen, die Hilfe brauchen. Das soll auch so weitergehen, und nach meinem Wunsch ist das sicher möglich“. Erich Mürmann am 12. Juli 2017 Wir trauern um unseren ehemaligen langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden Erich Mürmann, der nach langer schwerer Krankheit am 6.6.19 verstarb.weiterlesen