Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis ist eine Organisation der Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Westliches Westfalen e.V. Als Mitgliederverein und anerkannter Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege beschäftigen wir derzeit über 900 hauptamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die an mehr als 50 Standorten in den Bereichen Verwaltung, Verbandspolitik und Soziale Dienste, Kinder, Jugend und Familie, Bildung, Beruf und Integration, Suchthilfe sowie Senioren,

Pflege und Betreuung tätig sind. Die AWO Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis steht als sozialer Dienstleister für hohe

fachliche Kompetenz, Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und eine wertschätzende Personalpolitik.

Der Betrieb Suchthilfe, als Teil der Arbeiterwohlfahrt UB Hagen-Märkischer Kreis, besteht aus Beratungsstellen

und Einrichtungen für Abhängigkeitserkrankungen im Rahmen der medizinischen Rehabilitation und des Maßregelvollzugs. Für

das Betreutes Wohnen/Forensische Nachsorgeambulanz Maßregelvollzug, suchen wir zur Erweiterung des bestehenden Teams in Vollzeit ab 01.02.18:

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen,Sozialarbeiter*in
Stellenbeschreibung: 
  • Durchführung der Suchtberatung im (Gruppen)-  und Einzelsetting
  • Erstellen von Betreuungs- und Behandlungsplänen

  • Durchführung von Gesprächen mit Bezugspersonen

  • Hilfen in Krisensituationen

  • Durchführung von Hausbesuchen

  • Kontaktgespräche mit Vor- und Nachbehandlern

  • Einleitung weiterführender Hilfen

  • Überwachung und Durchführung von Abstinenzkontrollen

  • Erhebung von Anamnesen/Verlaufsdokumentation/Beteiligung an der Erstellung von Entlassberichten/Stellungnahmen

  • Teilnahme, Vorbereitung und Durchführung von Besprechungen und Behandlungs-/ Betreuungssitzungen

  • Übernahme von Rufbereitschaften

  • Teilnahme und/oder Durchführung von Freizeitaktivitäten mit Patienten

  • Die Aufgaben erfolgen auf der Grundlage des MRVG und der Sozialgesetzbücher

Bewerberprofil: 
  • Professionelle Distanz und Verschwiegenheit

  • Selbstständiges Arbeiten

  • Durchsetzungsvermögen

  • Engagement, Eigeninitiative, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein

  • Loyalität und Kollegiales Verhalten

  • Führerschein Klasse B

  • Ein erweitertes Führungszeugnis ist nachzuweisen

Wir bieten Ihnen: 
  • Eine professionelle Einarbeitung

  • Kollegialen Austausch im Team und ein gutes Betriebsklima

  • Eine Vergütung nach TV AWO NRW mit Jahressonderzahlung

  • Betriebliche Altersversorgung

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Angebote im Rahmen der Gesundheitsfürsorge

  • Die Möglichkeit, sich im Mitgliederverband zu engagieren und Einfluss auf dessen Ausrichtung zu nehmen

Jetzt bewerben
Stellennummer: 
16307
Sonstige Einrichtungen
befristete Anstellung
Suchtbereich

Einsatzort: 58095 Hagen (Westfalen)

Einstellungsdatum: 
01.02.2018
Vollzeit
Region: 
Hagen
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Markus Stremmel-Thoran
Volmestraße 38

58095 Hagen

02331/73763-12