AWO Kopfbild
Suche      Aktuelles      Über uns      Impressum      Kontakt      Ehrenamt      Ortsvereine      Login      Drucken     Schriftbezogene Breite    

Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Mitgliedsantrag
Mitgliedsantrag

Bildungsforum
Bildungsforum

Integrationskurse
Integrationskurse

Familienbildung
Familienbildung


AKTUELLES

Sehen Sie hier Meldungen und Termine des laufenden Jahres.

Erneutes Qualitätsgütesiegel für das Helmut-Turck-Seniorenzentrum
Meldung vom: 03.11.2011
Herr Goldmann mit dem erneuten ZertifikatDas Helmut-Turck-Seniorenzentrum der AWO ist erneut zertifiziert worden. Wiederholt bestätigte der TÜV Nord die qualitativ hochwertige Arbeit innerhalb der Einrichtung. Auch die aktuell laufenden umfassenden Umbau- und Modernisierungsarbeiten gaben keinen Anlass für die TÜV Prüfer die hohe Umsetzungsqualität der Qualitätsstandards gefährdet zu sehen. Ganz im Gegenteil. Selbst die nachweisliche Erreichung von jährlich festgelegten Qualitätszielen zur Verbesserung der pflegerischen Leistungen wurde mit Bravour bestanden.
Die Bestätigung der hochwertigen Pflege- und Betreuungsstandards erfolgte in einer sogenannten Tandemzertifizierung nach DIN ISO 9001:2008 sowie den eigenen AWO Qualitätsnormen für die stationäre Altenpflege.
Somit erreichte das Helmut-Turck-Seniorenzentrum zum zweiten Mal nach 2008 die Zertifizierung.
Grundlage für die Sicherung und Weiterentwicklung der Pflege- und Betreuungsqualität sind jährlich stattfindende Überprüfungen, in denen die inhaltliche Arbeit bewertet wird.
Der stetige Qualitätsmanagementprozess ermöglicht einerseits einen Grad an Sicherheit bei der täglichen Arbeit für die Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch für die handelnden Mitarbeiter, deren Ziel es immer ist, dass die Verbesserungen möglichst schnell beim Bewohner ankommen.
Ulrich Goldmann als Leiter der Einrichtung sagt dazu: „Sinn von Qualitätsmanagement ist auch, dass uns Probleme und Fehler nicht zurückwerfen, sondern Motivation zur Verbesserung sind, diese in Zukunft zu vermeiden. Auf Grund des permanent anwachsenden Anforderungsdrucks von außen, müssen die Mitarbeiter im Interesse der im Hause lebenden Bewohner intensiv unterstützt, begleitet und fachlich weitergebildet werden. Ulrich Goldman weiter: „ Mit der Zertifizierung bekommen wird die Bestätigung, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Das freut uns alle."